Wie lange hält eine Sanitärlack-Beschichtung?

Die ältesten Fliesen- und Badewannenbeschichtungen, die wir in der Badtechnik-Gruppe gemacht haben, die immer noch halten und gut aussehen sind über 20 Jahre alt. Bei sachgerechter Reinigung und Pflege können sie daher von 20 – 25 Jahren ausgehen.

Vergilbt eine weiße Beschichtung?

Nein. Wir garantieren die Farbstabilität, genauso wie die Haltbarkeit für mindestens 8 Jahre.

Ist es nicht besser gleich eine neue Wanne zu kaufen, statt die alte zu reparieren?

Bei einer Badtechnik-Beschichtung handelt es sich keineswegs „nur um eine Reparatur“. Wir sanieren die schadhaft gewordene Oberfläche in so hoher Qualität, dass Ihre Wanne praktisch wieder neuwertig wird. Es würde ja auch niemand ein Haus abreißen, nur weil die Farbe und teilweise der Putz abbröckelt.

Was ist der Unterschied zu den wesentlich billigeren "Plastikbeschichtern"?

Nur beim Badtechnik-Verfahren werden speziell für diese Anwendung entwickelte Reiniger und ein ganz besonderer Haftvermittler verwendet. In Verbindung mit einer präzisen Verarbeitungstechnologie und dem 2-Komponenten-Oberflächenmaterial entsteht eine optische Oberflächenqualität und Haltbarkeit, die von keiner anderen Beschichtung erreicht wird. Badtechnik bietet derzeit das einzige Verfahren, das hinsichtlich Haltbarkeit und Farbstabilität (kein Vergilben) ein Prüfzertifikat eines unabhängigen Institutes vorweisen kann. Außerdem brauchen wir 6-8 Stunden um eine Wanne zu beschichten, während bei Epoxybeschichtungen nur ca. 2 Stunden an einer Wanne gearbeitet wird.

Wann kann eine beschichtete Wanne/ Duschtasse wieder benutzt werden?

Noch am gleichen Abend. Auch das ist ein Vorteil, den Badtechnik bieten kann. Bei Epoxybeschichtungen darf man das Bad bis zu 3 Tagen nicht benutzen.

Was kostet die Beschichtung von Badewanne, Duschtasse oder Fliesen?

Jeder Schaden und jede Sanierung ist einzigartig. Daher müssen unsere Handwerker zuerst sehen, welche Arbeiten nötig sind um Ihnen ein individuelles Angebot erstellen zu können. Dafür bieten wir Ihnen einen speziellen Service: Kostenlose Besichtigung und Beratung! Und natürlich ist auch unser Kostenvoranschlag gratis und unverbindlich.

Entsteht bei der Arbeit Staub, Schmutz, Geruchsbelästigung?

Definitiv gibt es weder Staub und Schmutz. Und die Geruchsbelästigung wird durch eine Absauganlage, die ins Freie abgeleitet wird, auf ein Minimum reduziert. Während der Arbeit können Sie aber einen Geruch wie beim Anstreichen oder Fußbodenversiegeln wahrnehmen.

Ist die aufgetragene, neue Oberfläche gesundheitlich unbedenklich?

Natürlich. Nach dem Aushärten, das wir durch eine Einbrenn-Heizlampe beschleunigen, gibt die Oberfläche weder Lösungsmittel noch andere schädliche Stoffe ab und ist damit komplett unbedenklich für Ihre Gesundheit.

In welchen Farben gibt es Beschichtungen?

In nahezu jeder Farbe. Neben den handelsüblichen RAL-Farben, können auch Mischfarben hergestellt werden. Und natürlich haben wir auch alle Sanitärfarben im Angebot.

Was passiert mit den Fugen, wenn Fliesen beschichtet werden?

Die Fugen werden im Sprühverfahren überlackiert. Dadurch ist die Fuge als solche immer noch erkennbar, aber sie ist nicht mehr farblich differenziert. Ein großer Vorteil ist, dass die Fugen dadurch wesentlich leichter gereinigt werden können und nicht mehr schwarz werden.

Gibt es Referenzen?

Ja, natürlich. Mit seinen über 50 Franchise-Partnern ist Badtechnik in Deutschland, Österreich sowie in der Schweiz der führende Anbieter alternativer Badezimmer-Sanierungen. Neben mehr als 25.000 Haushalten die Badtechnik bis heute betreut hat, spricht auch die Betreuung der besten Hotels, Krankenhäuser und Großbauten für die einzigartige Qualität von Badtechnik.

Wie reinigt man eine beschichtete Oberfläche?

Ebenso wie unsere Partner in der Industrie – wie z.B. Kaldewei, Duscholux, Polypex, etc. – empfehlen wir, die Oberfläche nur mit milden Seifenreinigern (Pril, Sunlicht, etc.) zu pflegen. Bei starker Verkalkung kann der, bei jedem Badtechnik-Fachbetrieb erhältliche, KALEX-Reiniger bestellt werden. Keinesfalls dürfen sandige oder aggressive Reiniger verwendet werden!

Welche Oberflächen können beschichtet werden?

Jede Email-, Keramik-, oder Kunststoffoberfläche im Sanitärbereich kann mittels der erprobten Verfahren von Badtechnik beschichtet werden.

In welche Badewannentypen kann ich MeineWannentüre einbauen lassen?

MeineWannetüre wird für jede Badewanne maßgefertigt hergestellt. Sie können MeineWannentüre in jede Stahl-, Blech- oder Kunststoffbadewanne einbauen lassen.